Wecryl Abdichtungssystem unter Gussasphalt

Das Wecryl Abdichtungssystem unter Gussasphalt ist ein innovatives und rissüberbrückendes PMMA-Abdichtungssystem. Das hochwertige und hochflexible PMMA-Abdichtungsharz Wecryl 274 /-thix wird dabei als Dichtungsschicht mit erhöhter Rissüberbrückung unter Gussasphalt gemäß der ZTV-ING Teil 7 Abschnitt 3 (TL/TP-BEL-B 3, 1995) eingesetzt. Zudem ist der Einsatz als Dichtungsschicht unter Gussasphalt gemäß DIN 18532-6 möglich. Die flüssige Verarbeitung ermöglicht die Erstellung nahtloser Flächenabdichtungen ohne Vlieseinbettung.
Das Wecryl 274 /-thix ist eine Systemkomponente des Wecryl Abdichtungssystem unter Gussasphalt.

Systembeschreibung

Wecryl 274 /-thix wird als Abdichtung von Betonbauteilen mit Trennrissen und planmäßiger mechanischer Beanspruchung z. B. für Parkdecks, Brücken, Trogbauten und Tunnelsohlen eingesetzt. Das Wecryl 274 /-thix dient als hochflexible Dichtungsschicht mit extrem hoher Rissüberbrückung unter Schutz- und Deckschichten aus Gussasphalt für begeh- und befahrbare Flächen.

  • hochflexibel und extrem rissüberbrückend, auch bei Temperaturen bis ein-
    schließlich -20 °C (100.000 Zyklen dynamisch sowie geprüft nach der Rissüberbrückungsklasse B 4.2)
  • geprüft gemäß der TL/TP-BEL-B 3 (1995) als Dichtungsschicht zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton
  • vliesloses Abdichtungsharz
  • statische Rissüberbrückung nach Beanspruchung > 11,6 mm
  • sehr guter Haftverbund zum Gussasphalt und somit gute Schubfestigkeit
  • vollflächig haftend, keine Hinterläufigkeit
  • leichte und schnelle Verarbeitung
  • schnelle Aushärtung
  • lösemittelfrei

Einsatz des Systems in Referenzen

Verkehr

TUM Campus

Sanierung mit Abdichtungssystem unter Gussasphalt

Abdichtung unter Gussasphalt, Bruckenabdichtung mit PMMA