Direkt zu den Inhalten springen
Stellplätze eines neu sanierten und leeren Parkhauses
P

Parken

Schnell saniert · Ohne Ausfall

Die Sanierung von Parkdecks muss sich in doppelter Hinsicht rechnen. Der Einbau muss in kurzer Zeit, am besten bei laufendem Betrieb, erfolgen und die Abdichtungs- und Beschichtungssysteme sollen dauerhaften Schutz bieten.

Effiziente Parkhaussanierung nach Maß

Die Sanierung von Parkflächen muss sich in doppelter Hinsicht rechnen:

Sie darf nur zu geringen Störungen des Betriebsablaufs führen und soll lange Sperrzeiten und gegebenenfalls anfallende Umsatzeinbußen minimieren.

Das System muss dauerhaft den mechanischen und witterungsbedingten Belastungen standhalten. Durch diesen dauerhaften Schutz der Bausubstanz verlängern sich die Sanierungsintervalle maßgeblich.

Moderne Abdichtungen und Beschichtungen aus flexi­blen PMMA-Harzen sind Abdichtung und Fahrbelag in einem. Sie sind nur ca. 5 mm dick und 12 kg/m² schwer und lassen sich fast immer auf Altbelägen wie Beton und Asphalt (und auch Metall, Kunststoff, Glas, etc.) aufbringen. Abrisskosten entfallen – der Parkhausbetrieb läuft weiter! Größere Baumaßnahmen können abschnittsweise durchgeführt werden – bei laufendem Parkhausbetrieb!
 

Langlebiger – Von Grund auf flexibel

WestWood® PMMA-Harze sind von ihrem chemischen Aufbau her flexibel und frei von Weichmachern. Somit bleiben sie dauerhaft elastisch und dehnfähig. Abrieb und Abnutzung sind minimal. Das System hält selbst höchsten Anforderungen stand. Zum Beispiel sind auf einer im Jahre 2002 sanierten Rampe nach ca. 8 Millionen Fahrzeugüberrollungen immer noch die Spuren der Verarbeitung (Kellenschläge) zu erkennen.
 

Schneller – Denn Zeit ist Geld

Das gilt in gewerblich genutzten Parkhäusern im besonderen Maße. Keine unnötige Zeit bei der Sanierung verlieren, heißt die Devise. Rampen werden in sechs Stunden saniert, Ein- und Ausfahrten über Nacht instand gesetzt. Denn die modernen PMMA-Harze sind nach 20 Minuten ausreagiert. Die verlegten Flächen können im Nu überarbeitet oder wieder genutzt werden. Des Weiteren sind die Systeme ganzjahrestauglich, denn sie können bei bis zu -5 °C sicher verarbeitet werden.

Wecryl Oberflächenschutzsystem OS 10 - 2.0

Dank des durchgehenden Systemaufbaus auf PMMA-Basis (Polymethylmethacrylat) erfüllt es die Anforderungen, die an Oberflächenschutzsysteme gestellt werden.

- ohne Vlieseinlage möglich
- hochflexibel und rissüberbrückend (bis einschließlich -30 °C)
- anwendbar auf fast allen Untergründen
- ...

Mehr erfahren

WeTraffic - Oberflächengestaltung leicht gemacht

Und Dank optimierter Harze sind die WeTraffic-Produkte hoch geschlossen, leicht zu reinigen, sehr abriebfest und bieten eine lange Lebensdauer.
Die Produkte eignen sich z. B. auch ideal für Innenbereiche. So fallen unter die Einsatzgebiete auch Eingangsbereiche, Tiefgaragen und Industriehallen.

- lösemittelfrei
- langlebig, wirtschaftlich
- fast alle RAL-Farbtöne
- geringer Flächenverbrauch
- UV-, hydrolyse- und alkalibeständig

Mehr erfahren

Objektberichte

Parken

Parkhaus "Am Münster", Donauwörth

Sanierung mit dem schnellsten OS 11-System am Markt

Parken

Beheizte Rampe

Freiflächenheizung in PMMA-Dünnbett

Parken

Parkhaus P6 des Flughafens Hamburg

Nachträgliche Beschichtung mit rissüberbrückendem Schutzsystem

Parken

Parkhaussanierung in der Kölner Innenstadt

Schnelle Sanierung in nur zwei Wochen – mit PMMA

Parken

Parkhaus Klingenthal Südringcenter

PMMA-Systemaufbau mit integrierter Freiflächenheizung

Parken

Tiefgarage in Eschborn

PMMA-Oberflächenschutzsysteme WestWood® Wecryl OS 8 und OS 10

Parken

Tiefgarage Friedrichsplatz in Kassel

Wecryl Oberflächenschutzsystem OS 10 - 2.0

Parken

Topdeck Universitätsklinikum in Dresden

PMMA-Oberflächenschutzsystem WestWood® Wecryl OS 10 – 2.0

Parken

Tiefgarage MARK in München

PMMA-Oberflächenschutzsystem WestWood® Wecryl OS 10 - 2.0

Parken

Traumgarage in Rekordzeit in London

Vom Melkstand zum Shmuseum

Alle Objektberichte anzeigen

Die Übersicht sämtlicher Systeme in diesem Einsatzgebiet erhalten Sie hier:

Alle Dokumente in der Mediathek

In der Mediathek stehen Ihnen für alle WestWood®-Einsatzgebiete die unterschiedlichsten Dokumente zur Verfügung: Verlegerichtlinien, Produktinformationen, Prüfzeugnisse, Sicherheitsdatenblätter, Broschüren u. v. m. …

Mediathek

Sie möchten nicht lange suchen?

WestWood® vermittelt Ihnen den passenden Fachverarbeiter für Ihr Projekt! Bitte beschreiben Sie uns kurz Ihr Bauvorhaben und wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Fachbetriebes in Ihrer Nähe.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!