Direkt zu den Inhalten springen

Weproof Bauwerksabdichtungssystem (mit abP)

Das Weproof Bauwerksabdichtungssystem ist ein nahtloses, mechanisch belastbares, riss- und fugenüberbrückendes Abdichtungssystem. Es ist bauaufsichtlich geprüft und wird je nach Lastfall (im Sinne der DIN 18195 Teil 4 bis 7 bzw. PG-FLK Lastfall 1-6) optimal den Anforderungen angepasst. Das System ermöglicht so immer die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung.

In Kombination mit hoch belastbaren und abriebfesten Schutz- und Nutzschichten ist es für alle rissgefährdeten sowie durch Fahrzeuge und Personen stark belasteten Objekte geeignet. Die flüssige Verarbeitung und der hohe Haftverbund zu fast allen Untergründen ermöglichen eine sichere und dauerhafte Abdichtung von Durchbrüchen und Anschlüssen. Die Oberfläche lässt sich farblich und mit Mustern oder Markierungen frei gestalten. Diese Eigenschaften machen das System speziell im Sanierungsbereich zu einer wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen Lösung.

Anwendungsbereiche:

Das Weproof Bauwerksabdichtungssystem wird für eine Vielzahl unterschiedlicher Bauwerksabdichtungen eingesetzt. Verstärkte Anwendung findet es in den Bereichen Parkhaus-, Balkon- und Dachterrassenabdichtungen. Bauaufsichtlich geprüft, ist es nach Bauregelliste zugelassen und überbrückt sicher nachträglich auftretende Risse im Untergrund.

Eigenschaften & Vorteile

  • besonders wirtschaftlich durch Anpassung der Abdichtung an den vorherrschenden Lastfall (im Sinne der alten DIN 18195 Teil 4 bis 7 bzw. PG-FLK Lastfall 1 - 6)
  • nahtlos, rissüberbrückend, tieftemperaturflexibel
  • mechanisch hoch belastbar in Verbindung mit nachträglich aufgebrachten Schutzschichten (Fahrzeuge, Personen)
  • sichere Einbindung von Durchbrüchen und Anschlüssen
  • vollflächig haftend, keine Hinterläufigkeit
  • dauerhaft witterungsbeständig
  • frei gestaltbar (farbliche Flächen, Fliesenoptik, Fahrbahnmarkierungen, …)
  • leichte und schnelle Verarbeitung
  • lösemittelfrei
  • bauaufsichtlich geprüft (abP für Bauwerksabdichtung mit Flüssigkunststoffen nach Bauregelliste A, Teil 2, Lfd. Nr. 2.51; gemäß PG-FLK 06/2010)

Einsatzgebiete

Objektberichte

Balkonanlage eines Wohnkomplex von außen.
Balkon

Wohnanlage Am Stutenanger

Energetische Balkonsanierung

Parken

Beheizte Rampe

Freiflächenheizung in PMMA-Dünnbett

Alle Objektberichte anzeigen

Beim Abspielen von Videos werden YouTube-Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

Flächensanierung im Parkhaus mit PMMA

Beim Abspielen von Videos werden YouTube-Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

Rampensanierung über Nacht

Beim Abspielen von Videos werden YouTube-Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

Rampe mit PMMA saniert - Teil 1 Abdichtung

Beim Abspielen von Videos werden YouTube-Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

Rampe mit PMMA saniert - Teil 2 Heizungseinbau