Wecryl 885

Betonersatz im Handauftrag (PRC)

Wecryl 885 ist ein schnellhärtender Betoninstandsetzungsmörtel, der zum Ausgleich von Fehlstellen und Ausbrüchen von Betonbauteilen in Ingenieurbauwerken gemäß der ZTV-ING Teil 3, Abschnitt 4 eingesetzt wird. Durch seine besonderen Eigenschaften wie hohe Druck- und Biegezugfestigkeit ist Wecryl 885 optimal für den Einsatz in statisch relevanten und statisch nicht relevanten Bereichen einsetzbar.

Produktbeschreibung

2-komponentiger, schnellhärtender, hochgefüllter Reparatur- und Ausgleichsmörtel auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) mit vorformuliertem aktiviertem Füllstoffgemisch

  • Grau

Wecryl 885 ist ein 2-komponentiger Reaktionsharzmörtel und wird für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken verwendet. Bei Schäden im Beton kann Wecryl 885 als Betonersatz oder als Verstärkung des Betontragwerks eingesetzt werden.

  • Anwendung im Spritzwasserbereich
  • Anwendung im Sprühnebelbereich
  • Anwendung in statisch relevanten und statisch nicht relevanten Bereichen
  • Ersatz von schadhaltigem oder carbonatisiertem Beton
  • Erhöhung der Bewehrungsüberdeckung
  • statische Ertüchtigung (Querschnittsergänzung)

  • leichte Verarbeitung
  • schnelle Aushärtung und Endfestigkeit
  • hohe Druckfestigkeit > 85 N/mm² nach 1d
  • hohe Biegezugfestigkeit > 23 N/mm²
  • kein Schwund
  • Frost-Tausalzbeständig
  • weitgehend säuren-, laugen und dieselbeständig
  • UV-, hydrolyse- und alkalibeständig
  • lösemittelfrei