Rampenheizung über Nacht



Grenchen, Schweiz

Kurzbeschreibung

Wenn das Sanieren bei ungünstiger Witterung in kurzer Zeit geschehen muss, kommen die Vorteile von PMMA-Harzen voll zum Tragen. Bei deutlich weniger als 10° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 % ist das funktionsgerechte Verlegen von Wecryl-Produkten jederzeit sichergestellt. Hier wurden in die vorhandene Betonkonstruktion Fahrspuren gefräst. Sie dienten als Bett für das Verlegen der Heizmatten. Die abdichtende Funktion der Schutzebene aus Verlaufmörtel reichte aus, um die Rampe wirkungsvoll vor Chlorideintrag zu schützen. Der abschließende Strukturbelag sorgt für dauerhaft sicheres Begehen und Befahren der Rampe.

Download

Multimedia

Newsletter

 

WestWood Kunststofftechnik GmbH

An der Wandlung 20,
32469 Petershagen (OT Lahde)
Postfach 1102, 32458 Petershagen

 

Fon +49 5702 8392-0
Fax +49 5702 8392-22

 

info@westwood.de
www.westwood.de