Parkdeck Wohnanlage



Hannover-Bothfeld, Deutschland

Zeitraum
Mai 2010
Bauleitung
Großmann & Stühmeier, Bad Oeynhausen
Fläche
ca. 750 m²
Untergrund
Asphalt, Beton, Metall, Kunststoff

Kurzbeschreibung

Das zweistöckige Parkhaus bestehend aus Freideck und Tiefgarage wurde als Ortbetonkonstruktion in den 60er Jahren erstellt. Das Topdeck erhielt eine bituminöse Abdichtung und einen Fahrbelag aus Asphalt. Das sichtbare Schadensbild auf dem Freideck wies Risse, Ablösungen und Ausbrüche in der Oberfläche auf. Die Folge waren umfangreiche Durchfeuchtungen in der Tiefgarage.

Die Sanierung begann mit der Entfernung der losen und verwitterten Bestandteile der alten Abdichtung über den Fugen und an den Randanschlüssen. Die alte Asphaltfläche blieb erhalten und wurde, nachdem sie im Kreuzgang kugelgestrahlt war, grundiert.

Der Flüssigkunststoff kam zuerst an den Anschlüssen wie Fugen, Wandaufkantungen und Bodenabläufen zum Einsatz. Danach wurde die gesamte Fläche mit PMMA-Harzen sicher abgedichtet. Das Endprodukt ist eine nahtlose und fugenüberspannende Abdichtung zum einen und ein in der Praxis langzeitbewährter und pflegeleichter Fahrbelag zum anderen.

Download

Multimedia

Newsletter

 

WestWood Kunststofftechnik GmbH

An der Wandlung 20,
32469 Petershagen (OT Lahde)
Postfach 1102, 32458 Petershagen

 

Fon +49 5702 8392-0
Fax +49 5702 8392-22

 

info@westwood.de
www.westwood.de