Beheizte Rampe



Gütersloh, Deutschland

Kurzbeschreibung

Zwei wichtige Gründe sprachen für die Entscheidung, die defekte Rampenheizung durch eine „Heizung im PMMA-Dünnbett“ zu ersetzen. 1. der aufwen­dige und teure Abriss wurde eingespart. Das zugelassene Weproof System ließ sich direkt auf den Beton aufbringen. 2. die neue Variante überzeugte durch minimale Betriebs­kosten. Das direkt einwirkende Heiz-System taut Eis und Schnee schneller auf. Somit war die Rampe dauerhaft vor Feuchtigkeit und Chlorid­eintrag ge­schützt und ist auch im Winter sicher begeh- und befahrbar.

Download

Multimedia

Newsletter

 

WestWood Kunststofftechnik GmbH

An der Wandlung 20,
32469 Petershagen (OT Lahde)
Postfach 1102, 32458 Petershagen

 

Fon +49 5702 8392-0
Fax +49 5702 8392-22

 

info@westwood.de
www.westwood.de