Dehnfuge mit besonderem Sicherheitsanspruch mit Weproof Fugenabdichtung

(nach abP für Bauwerksabdichtung)

Dehnfuge mit besonderem Sicherheitsanspruch mit Weproof Fugenabdichtung

Legende

Untergrund
1   WU-Beton, mechanisch vorbereitet

Grundierungsebene
2   Wecryl 276, -276 K

Egalisierungsebene (Fugenverschluss)
3, 6 Rundschnur, geschlossenzellig
7    PMMA Spachtel / Mörtel

Abdichtungsebene
Detailabdichtung (Dehnfugenabdichtung)
4, 5 mit Weproof 354 getränkter
     Vliesstreifen als Schlaufe
8   Fugengleitband

1. Abdichtungsschicht
9   Weproof 354
10   Weplus Vlies
11   Weproof 354

2. Abdichtungsschicht
12   Weproof 354
13   Weplus Vlies
14   Weproof 354
16   Weproof 359


Flächenabdichtung
15   Weproof 354
16   Weproof 359

Schutzebene

17   Weproof 527
       (zwingend oberhalb des Gleitbandes –
       etwas breiter als Gleitband aussparen)

Nutzebene
18   Wecryl 288 + Weplus Chips  
       (Rutschhemmung bis R 10)

oder wahlweise mit

a)   Wecryl 288 + Quarzsand
      (Rutschhemmung bis R 12)
b)   Wecryl 410
      (Rutschhemmung normal R 13,
      geschliffen R 11)
      (wie 16 oberhalb des Gleitbandes
      aussparen)
c)   Wecryl 420
      (wie 16 oberhalb des Gleitbandes
      aussparen)

Download

Multimedia

Newsletter

 

WestWood Kunststofftechnik GmbH

An der Wandlung 20,
32469 Petershagen (OT Lahde)
Postfach 1102, 32458 Petershagen

 

Fon +49 5702 8392-0
Fax +49 5702 8392-22

 

info@westwood.de
www.westwood.de